des Vereins „Deutsche Naturschutzakademie e.V.“

(Auszug)

§ 1

Name und Zweck

Abs. 1        Der Verein führt den Namen „Deutsche Naturschutzakademie e.V.“.

Abs. 2        Zweck der Deutschen Naturschutzakademie sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie die Bildung und Erziehung auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes sowie der Landschaftspflege.

Abs. 3        Die Deutsche Naturschutzakademie macht es sich zur Aufgabe, in Zusammenarbeit mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND) und  den Hochschulen sowie anderen geeigneten Organisationen des In- und Auslandes

1)      auf dem Gebiet des Naturschutzes den Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen zu fördern, insbesondere durch Fachseminare und wissenschaftliche Symposien;

2)      den neuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse im Bereich Naturschutz und Landespflege zu vermitteln, durch Öffentlichkeitsarbeit, durch Grund- und Fortbildungslehrgänge sowie durch Fortbildung der mit Aufgaben des Naturschutzes und der Landschaftspflege besonders befassten Personen;

3)    die Durchführung von grundlagen- und praxisbezogenen Forschungsaufgaben bei den dazu geeigneten wissenschaftlichen Einrichtungen anzuregen und zu unterstützen und dabei insbesondere die Abstimmung von Forschungsvorhaben zu fördern.

Die vollständige Satzung ist als Satzung 2013 erhältlich (Pdf-Format, 136 KB)

Advertisements

Kontakt

Deutsche Naturschutzakademie e.V.
Umwelthaus
Goebenstr. 3a
30161 Hannover

Ansprechpartnerin:
Christiane Weber
Tel. 0511-96569-16
E-Mail: c.weber@d-na.org

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: